Opernstücke auf der Seebühne Bregenz

Erleben Sie das einmalige Zusammenspiel aus Kultur und Natur, wenn im Sommer die weltweit größte Seebühne in Bregenz am Bodensee erwacht und wahre Meisterstücke der Operngeschichte präsentiert.

Das „Spiel auf dem See”, wie die Opernaufführungen auf der Seebühne auch genannt werden, ist Teil der Bregenzer Festspiele und findet jährlich im Juli und August statt. Es lockt Besucher aus aller Welt nach Bregenz, die sich auf eine einzigartige Opernaufführung freuen dürfen, die Ihresgleichen sucht. Die Aufführungen vereinen imposante Bühnenbilder, eine malerische Bergkulisse und eine meisterhafte Inszenierung bekannter Opern. Die beeindruckenden Bühnenbilder der Seebühne gehören heute fast schon zum Wahrzeichen der Stadt. Auf der Tribüne zur Seebühne finden etwa 7.000 Besucher Platz, die das besondere Spektakel Abend für Abend live erleben können. Sichern auch Sie sich gleich Ihre Karte für die Saison 2021 und genießen Sie einen unvergesslichen Abend.

Das Bregenzer „Spiel auf dem See” fand 1946 zum ersten Mal statt und bestand lediglich aus zwei Kieskähnen, die aus dem Bodensee in den Himmel emporragten. Sie waren eher als Notlösung für die Aufführung von Mozarts Werk Bastien et Bastienne gedacht, da Bregenz über kein Theater oder ähnliche Räumlichkeiten verfügte. Der Erfolg dieser Aufführungen ließ die Idee entstehen, regelmäßig Veranstaltungen auf dem Bodensee stattfinden zu lassen. Durch eine Spende konnte 1950 erstmals eine große Tribüne errichtet werden. Seitdem wurden auf der Bregenzer Seebühne jährlich klassische Stücke inszeniert. Seit 1985 finden die aufwendigen Inszenierungen immer zwei Jahre lang statt.

Rigoletto auf der Seebühne bei den Bregenzer Festspielen 2021

In der Saison 2021 spielen die Bregenzer Festspiele Guiseppe Verdis Oper „Rigoletto” auf der Seebühne. Davon handelt Verdis Meisterstück: Rigoletto arbeitet als Hofnarr beim Herzog von Mantua, der munter Ehefrauen und Töchter verführt. Der Hofnarr macht sich besonders über die gehörnten Ehemänner und Väter lustig. Eines Tages gehört er jedoch selbst zu den Gehörnten, als der Herzog ein Auge auf Rigolettos heimliche Tochter wirft. Als Rigoletto von der Verführung seiner eigenen Tochter erfährt, gibt er den Mord am Herzog in Auftrag. Der Plan scheint aufzugehen, als es zu einer folgenschweren Verwechslung kommt.

Erleben Sie bei den Bregenzer Festspielen eine einzigartige Inszenierung dieser Oper auf der Seebühne. Ein riesengroßer Narrenkopf bildet die außergewöhnliche Kulisse für das Meisterwerk. Hier tanzt die fröhliche Festgesellschaft und hier spielen sich auch intime Szenen zwischen dem Herzog und Rigolettos Tochter ab. Diese gewaltigen gegensätzlichen Stimmungen gepaart mit Verdis Musik erschaffen eine einmalige Atmosphäre.

Karten für Rigoletto auf der Seebühne Bregenz

Sobald der Kartenvorverkauf für die Saison 2021 startet, finden Sie Karten für Rigoletto hier.

Wissenswertes rund um die Bregenzer Festspiele und die Seebühne

Die Bregenzer Festspiele bieten spezielle Plätze für Rollstuhlfahrer und ihre Begleitperson. Bitte buchen Sie Rollstuhlfahrerplätze telefonisch unter +43 5574 407 6. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen.
Auf den Bregenzer Festspielen gibt es leider keine speziellen Plätze für Menschen, die auf eine Gehhilfe angewiesen sind. Wenn sie Ihre Karten telefonisch bestellen, versuchen wir diesen Umstand je nach Verfügbarkeit zu berücksichtigen und Ihnen geeignete Plätze zuzuweisen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Gehhilfe während der Aufführung nicht an Ihrem Platz bleiben kann und dass wir über keine Leih-Gehilfen verfügen. Bei Bedarf hilft Ihnen gerne unser Publikumsservice.
Damit Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen auch in den vollen Genuss unserer Veranstaltung auf der Seebühne kommen, bieten wir diverse Hörhilfen an. Somit können auch Sie die eindrucksvolle Verschmelzung aus Musik und Spiel in vollen Zügen genießen. Wenn Sie zur Hör-Unterstützung bereits den Sennheiser Taschenempfänger EW 300 besitzen, können Sie diesen für unsere Veranstaltung verwenden, die Übertragungsfrequenz liegt bei 518.400 MHz. Wenden Sie sich ansonsten bitte an unseren Publikumsservice beim Haupteingang. Dieser wird Ihnen ein entsprechendes Gerät aushändigen, das Sie direkt am Körper tragen und selber regeln können.
Da es sich bei der Veranstaltung auf der Seebühne um ein Open-Air-Aufführung handelt, spielt das Wetter keine unerhebliche Rolle. Wir entscheiden jeden Tag aufs Neue erst kurz vor dem Beginn der Aufführung auf der Seebühne, ob wir spielen können. Daher informieren wir Sie ab 20 Uhr auf dem gesamten Geländer der Bregenzer Festspiele über Lautsprecherdurchsagen über die aktuelle Wetterlage. Manchmal kann es aufgrund des Wetters auch zu Verzögerungen beim Veranstaltungsbeginn geben. Außerdem sollten Sie bei zweifelhaftem Wetter an warme und regenfeste Kleidung denken.
Für die Anreise mit dem eigenen Auto gibt es in Bregenz mehrere kostenpflichtige Großparkplätze. Freie Parkplätze weist das Parkleitsystem aus, dem Sie folgen können. Zur Seebühne gelangen Sie zu Fuß von den Parkplätzen aus in maximal 15 Minuten. Bitte beachte Sie bei Ihrer Anreise mit dem eigenen Auto auch, dass auf der österreichischen Autobahn Vignettenpflicht besteht.
Behindertenparkplätze stehen direkt beim Festspielhaus zur Verfügung (Parkplatz Ost), allerdings sind diese öffentlich und können nicht reserviert werden. Daher empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Anreise. Zwischen Parkplatz und Haupteingang liegen ungefähr 200 m, eine direkte Zufahrt zum Eingang ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Der Zufahrtsweg muss für Einsatzkräfte stets frei sein.
Der nächstgelegene Flughafen ist der People’s Airport St. Gallen-Altenrhein, der ungefähr 30 Minuten von Bregenz weg ist. Alternative Flughäfen sind Bodensee-Friedrichshafen (Entfernung ca. 32 km), Allgäu-Airport in Memmingen (Entfernung ca. 75 km) sowie der Flughafen in Zürich (Entfernung ca. 120 km).
Für unsere Besucher gibt es die Möglichkeit vor Ort zu speisen und sich so auf einen schönen und entspannten Abend einzustimmen. Speisen können Sie entweder im Gastronomiezelt, in dem ein reichhaltiges Büfett auf Sie wartet, oder in unserem a la Carte Restaurant, wo wir Ihnen gerne ein köstliches Menü servieren.
Der Einlass für die Veranstaltung auf der Seebühne ist in der Regel eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Manchmal kann sich die Einlasszeit jedoch aus dramaturgischen Gründen ändern. Bitte beachten Sie, dass Sie nur in den Pausen bzw. in Begleitung unseres Publikumsservices eingelassen werden können, sollten Sie zur Veranstaltung zu spät kommen.
Folgende Gegenstände dürfen Sie nicht zur Veranstaltung auf der Seebühne mitnehmen:
  • Speisen und Getränke in Glasflaschen, Gläsern, Dosen, Bechern und Thermoskannen
  • Messer und Waffen jeglicher Art
  • Unhandliche Gegenstände jeglicher Art wie Schirme, Helme, Koffer, Sitzerhöhungen, Selfie-Sticks
  • Störende Geräte wie Laptops, Tablets, Laser-Pointer (Mobiltelefone sind davon ausgenommen)
  • Professionelle Ausrüstung für Kamera, Video und Tonaufzeichnung
  • Tiere
Bitte beachten Sie, dass das Platzangebot auf der Tribüne für Vorstellungen auf der Seebühne für mitgebrachte Gegenstände sehr begrenzt ist. Ihre Sachen können Sie in Schließfächern des Bregenzer Hauptbahnhofs verwahren, der sich ungefähr 10 Minuten zu Fuß von der Veranstaltungsstätte befindet. Direkt vor Ort stehen Ihnen leider keine Schließfächer oder Abgabemöglichkeiten zur Verfügung.
Folgende Gegenstände dürfen Sie für die Veranstaltung auf der Seebühne bei sich haben:
  • Taschen nach erfolgter Taschenkontrolle
  • Plastikflaschen bis maximal 0,5 Liter
  • Decken und Sitzkissen
  • Gegenstände, die Sie im Festspielshop erworben haben
  • Assistenz-Tiere mit Bescheinigung und nach vorheriger Anmeldung
Leider ist das Rauchen auf der Seetribüne nicht erlaubt. Dies gilt auch für E-Zigaretten.
Es ist nicht gestattet die Vorstellung auf der Seebühne zu fotografieren oder zu filmen. Dies hat zum einen urheberrechtliche Gründe, zum anderen möchten wir Störungen der Künstler und des Publikums vermeiden. Sollten Sie trotzdem fotografieren oder filmen, behalten wir uns das Recht vor Sie ohne Anspruch auf Rückerstattung von der Veranstaltung auf der Seebühne auszuschließen.
Sämtliche Fundsachen müssen beim Portier abgegeben werden. Sollten Sie etwas verloren haben, wenden Sie sich bitte an den Portier unter +43 5574 407 0.
Neben einem einzigartigen Opern-Spektakel auf der größten Seebühne der Welt bietet Bregenz noch viele weitere tolle Erlebnisse. Kunstinteressierte sollten unbedingt das Kunsthaus Bregenz besuchen. Naturliebhaber werden von der Blumeninsel Mainau begeistert sein, deren Besuch man am besten gleich mit einer ausgedehnten Schifffahrt über den Bodensee verbindet. Für sportlich Aktive bietet sich eine Wanderung im Bregenzer Wald an oder der Bregenzer Hausberg Pfänder. Wagemutige können ihr Glück auch im Bregenzer Casino versuchen. Wie Sie sehen, bietet Bregenz vielfältige Möglichkeiten aus Ihrem Besuch der Festspiele gleich einen ganzen Urlaub zu machen.
Bregenz und seine Umgebung bieten zahlreiche übernachtungsmöglichkeiten. Auf den Seiten des Bregenzerwald Tourismus-Verbands und des Bodensee-Vorarlberg-Tourismus finden Sie zahlreiche Unterkünfte sowie spezielle Festspiel-Arrangements.

Bregenzer Festspiele präsentieren 2022 Madame Butterfly auf der Seebühne

In der nächsten Saison wird die Oper „Madame Butterfly” von Giacomo Puccini auf der Bregenzer Seebühne aufgeführt. Die Oper handelt von der japanischen Geisha Butterfly, die den amerikanischen Offizier Pinkerton heiratet. Während für sie die Heirat eine ernste Angelegenheit ist, ist für ihn die Beziehung mehr eine exotische Affäre. Das Glück der beiden ist nur von kurzer Dauer, da Pinkerton wieder zurück nach Amerika muss. Drei Jahre vergehen, bis Pinkerton wieder nach Japan zurückkehrt. Butterfly hält immer noch an ihrer Liebe zu ihm fest, Pinkerton hat in der Zwischenzeit eine neue Frau, Kate, gefunden, was Butterfly nur schwer ertragen kann. Als ihr Kate auch noch ihren von Pinkerton stammenden dreijährige Sohn wegnehmen will, sieht sie nur noch einen Ausweg für sich.

Sobald der Vorverkauf für die Bregenzer Festspiele 2021 startet, können Sie hier Karten für die Madame Butterfly buchen.

#SeebühneBregenz

Webcam: Livebilder von der Seebühne

© bregenzerfestspiele.com

Ähnliche Veranstaltungen