Madame Butterfly Preview

Madame Butterfly auf der Seebühne Bregenz 2022

Wir informieren Sie hier über Veranstaltungen auf der Seebühne in Bregenz, sind aber NICHT der offizielle Veranstalter!

In der Saison 2022 spielen die Bregenzer Festspiele Puccinis Oper „Madame Butterfly” auf der Seebühne. Erleben Sie bei den Bregenzer Festspielen eine einzigartige Inszenierung dieser Oper, die die Kulisse auf dem Bodensee bietet. „Madame Butterfly”, eine der meistgespielten Opern, wird zum ersten Mal auf der Seebühne aufgeführt.

Die musikalische Leitung übernimmt Enrique Mazzola, Regie führt Andreas Homoki. Michael Levine gestaltet mit seinen Landschaftsmalereien das Bühnenbild. Mit dabei sind der Bregenzer Festspielchor, der Prager Philharmonische Chor und die Wiener Symphoniker. Freuen Sie sich auf eine noch nie dagewesene Darbietung.

Bregenzer Festspiele präsentieren 2022/23 Madame Butterfly auf der Seebühne

In der Saison 2022/23 wird die Oper „Madame Butterfly” von Giacomo Puccini auf der Bregenzer Seebühne aufgeführt. Die Oper handelt von der japanischen Geisha Butterfly, die den amerikanischen Offizier Pinkerton heiratet. Während für sie die Heirat eine ernste Angelegenheit ist, ist für ihn die Beziehung mehr eine exotische Affäre. Das Glück der beiden ist nur von kurzer Dauer, da Pinkerton wieder zurück nach Amerika muss. Drei Jahre vergehen, bis Pinkerton wieder nach Japan zurückkehrt. Butterfly hält immer noch an ihrer Liebe zu ihm fest, Pinkerton hat in der Zwischenzeit eine neue Frau, Kate, gefunden, was Butterfly nur schwer ertragen kann. Als ihr Kate auch noch ihren von Pinkerton stammenden dreijährige Sohn wegnehmen will, sieht sie nur noch einen Ausweg für sich.

Der Vorverkauf für die Bregenzer Festspiele 2022 startet am 04. Oktober 2021, Sie können hier Karten für Madame Butterfly buchen.

Ähnliche Veranstaltungen